- Edelstahlverarbeitung Cortenstahl. Zeitlos. Individuell. Funktionell.

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Cortenstahl


 
CORTENSTAHL entwickelt bei freier Bewitterung nach einigen Wochen eine ganz besondere Patina, die sich zu einer Schutzschicht aufbaut und die Durchrostung des Stahls verhindert. Diese rostfarbene Schicht entwickelt ganz besonders reizvolle optische Effekte.

Begriff Wetterfestigkeit bedeutet hier, dass COR-TEN bei ungeschütztem Einsatz aufgrund seiner chemischen Zusammensetzung einen im Vergleich zu unlegierten Stählen erhöhten Widerstand gegen atmosphärische Korrosion aufweist, da sich auf seiner Oberfläche unter dem Einfluss der Bewitterung eine Deckschicht ausbildet. Die korrosionshemmende Wirkung der Deckschicht beruht auf der Struktur ihrer Bestandteile sowie auf der besonderen Verteilung und Anreicherung von Legierungselementen in ihr. Die Deckschicht zum Schutz der Oberfläche bildet und erneuert sich stetig mit der Bewitterung. Entstehung, Bildungsdauer und Schutzwirkung der Deckschicht auf wetterfestem Stahl hängen weitgehend von der atmosphärischen Beanspruchung ab.
Aufgrund seiner Unempfindlichkeit gegenüber Witterungseinflüssen und seiner charakteristischen Patina wird COR-TEN-Stahl auch für Akzente in der Architektur eingesetzt wie zum Beispiel für Fassadenverkleidungen.
Die Ausbildung der optisch ansprechenden Oberfläche beginnt nach 2-3 Wochen und ist nach 1,5 bis 3 Jahren abgeschlossen.
Wichtig für die Bildung der Sperrschicht ist der Wechsel zwischen einer feuchten und trockenen Witterung.
Über 90 Prozent der Rost Objekte die in diversen Gärten etc. zu finden sind, bestehen aus normalem Stahlblech und zerbröseln mit der Zeit!

Und das sieht dann so aus:




Unten in den Ecken sind die ersten Löcher...







 
Copyright 2007-2017 inox-24 edelstahl & design
0172-2359565
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü